Court-Buchungen - Füchse Sportpark

Ihr wollt einen oder mehrere Beachvolleyball-Courts reservieren? Kein Problem!

Neben den regelmäßigen Trainingszeiten findet ihr hier jeden Tag noch freie Courts.

Am Wochenende finden keine Trainingseinheiten statt, sodass ihr frei wählen könnt.

Einzige Ausnahme sind Sonderveranstaltungen wie zum Beispiel Turniere.

  

Bitte beachtet nachfolgend unsere Beachordnung. 

 

Anmeldungen richtet ihr bitte an:

beachvolleyball@fuechse-berlin-volleyball.de

Füchse Sportpark

Kopenhagener Straße 33

13407 Berlin


Beachordnung der Füchse Berlin

 

Liebe Beacherinnen und Beacher,

da wir die Beachvolleyball-Anlage gemeinsam benutzen, sollen ein paar Regeln helfen, den Spaß am Spiel im Sand für alle lange zu erhalten!

 

         Grundsätzliches

  • Müll auf den Beachfeldern ist bitte zu entsorgen – auch wenn es nicht der Eigene ist. Müllbeutel befinden sich im Container, Mülltonnen hinter dem Container (am Zaun zum Spielplatz).

  • Der Sand auf den bespielten Feldern ist anschließend zu harken (von außen nach innen).

  • Pfosten, Netze, Bänke, Stühle usw. sind bitte ordentlich aufzuräumen.

  • Bitte achtet darauf, dass alle Bälle auch wieder zurück in den Container geräumt werden und keiner vergessen wird.

     

    Nutzung/Reservierung der Felder

  • Unter der Woche werden die Felder am Nachmittag bis zum Abend von den Mitgliedern der Volleyballabteilung zum regulären Training genutzt. Darüber hinaus können Extrazeiten bei u.g. E-Mail-Adresse reserviert werden.

  • Nicht-belegte Felder werden vorrangig an Füchse-Mitglieder der Abteilung Volleyball und erst dann an Externe (Nicht-Mitglieder) vergeben.

  • Die Benutzung der Anlage für Mitglieder der Abteilung Volleyball ist kostenfrei.

  • Die Benutzung der Anlage für Externe ist kostenpflichtig und kostet 30 €/2 Std. Feldnutzung. 

    Das Geld ist bitte auf folgendes Konto zu überweisen:

     

     

    Kontoinhaber: Füchse Berlin Reinickendorf

    Bank: Deutsche Kreditbank

    IBAN: DE48 1203 0000 1020 0087 83

    Verwendungszweck: VO 3409 „NAME“, „DATUM“

     

                 

    Schäden

     

  • Wenn Geräte oder Bälle kaputt sind, müssen diese ersetzt werden. Dies kann nur geschehen, wenn wir davon wissen - egal, ob ihr die Verursacher des Schadens seid oder diesen nur bemerkt!
  • Die Schadensmeldung bitte per E-Mail oder Telefon an den Beachwart, einen Trainer oder den Vorstand – bitte auch mit einem Foto des Schadens.

     

     

    Kontakt und Ansprechpartner:

    Beachwart: Burkhard Enke
    beachvolleyballfuechse@gmail.com                                                                                    Stand: Mai 2019

 

Beachordnung zum Download:

Download
Beachordnung
Beachordnung Mai 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 251.4 KB